mantrasingen.org yoga-gastein.com


 

 

Zu meiner Person

 

 

Ernestine Halbwidl

 

 

1966 in NÖ geboren, in einer Musikerfamilie aufgewachsen daher seit  dem 6. Lebensjahr Sängerin. Nach einer klassischem Sologesangsausbildung wechselte Ernestine Halbwidl ins Jazzfach und studierte Vocaljazz am Wiener Konservatorium.

 

Ihre vielseitige Bandbreite als ausgebildete Sängerin und gefragte Gesangspädagogin, sowie anerkannte AtemTonusTon-Pädagogin, lässt sie mit einem weitreichenden Musikrepertoire singen und arbeiten: von Jazz und Improvisation über Klassik und sakraler Musik, bis hin zu Wiener-Lied und Jodeln (Die zwa hoibwüden Engel), wie auch eigenen Liedern und Liedkultur aus aller Welt (Mantrakreise seit 2004), Klassik (Schubertabende zuletzt Juli 2014 - Alte Musik ZB. John Dowland Okt. 2014), sowie das Singen in Chören, auch in Profichören (Conzentus Vocalis / Wiener Singakkademie).

 

Ernestine Halbwidls sorgsam entwickeltes Gesangskonzept steuert in erster Linie Ausdruckskraft, Persönlichkeit und Autentizität an und setzt sich aus vielen Jahren Erfahrung auf der Bühne und der Aneignung verschiedener Gesangsstile zusammen. Tägliches Arbeiten und Experimentieren, um die aktuellsten und modernsten stimmtechnischen Tendenzen und Vokaltechniken auszuloten, führten sie nach ihrem Studium zu verschiedenen Gesangskonzepten: Elfie Aichinger- Hochschule Linz, Ganzheitliches Gesangstraining nach Johannes Geppert, Roy Hart Methode bei Annikki Scheu und Walli Höfinger, Atem-Tonus-Ton-Ausbildung bei Christoph Habegger....Oberton bei Hans Tschiritsch. Atembehandlungen nach Ilse Middendorf bei Lisa Marlin, Zen-und Hara Shiatsu, Körpererfahrung durch Feldenkrais, Yoga, QiGong, Tanz, Contact, Schauspiel

 

Seit 2000 Einzelunterricht, Stimmentfaltungs-Kurse als Gesangspädagogin, AtemTonusTon-Trainerin und Stimmcoach

Seit 2004  große Mantrasingkreise mit bis zu 50 Menschen für alle,

die gerne miteinander und ganz ohne stimmlichen Anspruch singen möchten zusammen mit Angela Stummer live an der Harfe.

 

Zielgruppe sind Menschen, die ihrer Stimme näher kommen wollen, an ihrer Stimmpräsenz und ihrem authentischen Ausdruck arbeiten wollen. Selbstvertrauen und Selbstsicherheit über das Lernen an der eigenen Stimme und dem Selbst gewinnen wollen.

 

Lehrtätigkeit im eigenen Gesangsstudio, bei Impuls-Tanz und Tanzquartier, Sommerakademien, Institut Shambhala, Tem-Akademie, sowie im Hospiz im buddhisten Zentrum Wien.

 

Meine Triebfeder ist das Forschen und Wachsen an der Stimme als Lebensausdruck.